Warum “Der kleine Lord” der beste Ratgeber für deine Beziehung ist

Alle Jahre wieder …. kommt der kleine Lord in unsere Wohnzimmer. Und ich weiß, auch dieses Jahr werde ich wieder in mein Tempo schneutzen. Wer kennt sie nicht diese wunderschöne Geschichte, doch was soll sie jetzt mit deiner Beziehung zu tun haben?

Nicht so schnell. Ich mag dir erst kurz die Geschichte aus meiner Sicht noch mal erläutern. So viel Zeit darf sein. Ich fasse mich auch kurz. Ganz kurz.

Ein junger Adliger verliebt sich in eine Bürgerliche. Er pfeift auf die alte Tradition und gibt der Beziehung den Vorrang. Doch zur Strafe wird er enterbt und muss die Heimat verlassen. Seine Liebste und er bekommen einen Sohn, der nichts von seiner adligen Herkunft weiß, bis sein Großvater sich plötzlich nach dem Tod seines Sohnes entschließt seinen Enkel zu sich zu holen. Eigentlich wollte er ihm nur die richtigen Manieren beibringen und ihn standesgemäß erziehen. Doch er hat die Rechnung ohne den kleinen Lord gemacht, der nichts von alten Traditionen hält, aber dafür sehr viel von Freude und Zuneigung.

Soweit so gut. Und das Ende von der Geschichte ist, dass sich die anfänglich unterkühlte und distanzierte Beziehung zwischen Großvater und Enkel auf herzerwärmende Art und Weise in ein echtes Familienglück wandelt.

Wieso ist das jetzt ein Ratgeber für deine Beziehung?

Fragst du dich vermutlich immer noch. Okay, ich will dich nicht noch länger mit der alten Geschichte langweilen, die du vermutlich auch schon ein Dutzend mal in deinem Leben rauf und runter gesehen hast. Für mich geht es auch eher um die Kernbotschaft des Films. Also jedenfalls die, die ich darin sehe. “Man sieht nur mit dem Herzen gut” Ups, hier stimmt was nicht. Ich glaube das ist die Message vom kleinen Prinzen. Naja, aber ist ja irgendwie auch ähnlich.

Jedenfalls geht es um Liebe und dass es sich immer lohnt sein Herz zu öffnen. Weil das Leben dann einfach viel schöner wird und die Beziehungen zu anderen Menschen auch.

Aber wie ist das dem kleinen Kerl jetzt genau gelungen und was kannst du davon lernen? Ich möchte dir hier mal 3 Impulse anbieten, die ichtatsächlich total wirkungsvoll finde und vielleicht gefallen sie dir ja auch.

 

 

Begegne deinem Gegenüber immer mit kindlicher Neugier

Wir Menschen nehmen uns nach einer Zeit des Zusammenseins einfach viel zu schnell zu selbstverständlich. Glauben den anderen zu kennen, zu wissen wie er tickt und wie er/sie so ist. Klar, weil unser inneres System so wenig Energie wie möglich aufbringen will dient es uns, wenn wir alles um uns herum möglichst schnell als “gewohnt” empfinden und keine permanenten Neuerungen vornehmen müssen.

Ich glaube das haben wir dieses Jahr ganz heftig erfahren, wo plötzlich alle Gewohnheiten durch Corona mal so richtig durcheinander gewürfelt werden. Und was für Chaos entstanden ist. Das hättest du nicht geglaubt, wenn dir das jemand vor einem Jahr erzählt hätte. Da derzeit auch noch kein wirkliches Ende in Sicht ist bleibt es für viele Menschen, aus diesem und vielen anderen verständlichen Gründen, super anstrengend. Wir können einfach nicht zu unserem gewohnten Alltag zurück. Unsere Beziehungen nicht so leben und pflegen wie zuvor.

Das kannst du jetzt gut oder schlecht finden. Aber was wäre, wenn du mal mit der kindlichen Neugier des kleinen Lords an die ganze Sache rangehen würdest. An dich, an dein Leben, an deine Beziehung. Wenn du nichts mehr als selbstverständlich nimmst und dich jeden neuen Tag fragst wer du bist und wer eigentlich dein Gegenüber ist. Wir verändern uns jeden Tag und nur weil du dachtest deinen Liebsten zu kennen sitzt heute wieder ein neuer Mensch mit neuen Gedanken und Gefühlen vor dir. Kannst du dir vorstellen was das für ein Abenteuer sein könnte? Ich weiß nicht jeder steht auf Aktion, aber ab und zu ein bisschen davon hält jede Beziehung lebendig.

 

Eine glückliche Beziehung entsteht durch ein offenes Herz

Es gibt so viele gute Gründe warum du dich vielleicht innerlich zurück ziehen und dich vor allem und jedem schützen möchtest. Das kann ich so gut verstehen und viele Jahre habe ich es genauso gemacht. Doch es hat mich wie den Großvater einsam fühlen lassen und mir überhaupt nicht gut getan. Dann habe ich in der Ausbildung zur Traumatherapeutin vor 15 Jahren mein “Inneres Kind” getroffen und es hat sich wie der kleine Lord in mein Herz geschlichen. Hat es geweitet, aufgeräumt und geöffnet. Inzwischen ist mein Herzensraum zu ihrem glänzenden, sie stets beschützenden Palast geworden. Jede Gefahr von Außen wird mit Liebe geflutet bis nichts außer Frieden überbleibt.

Mit den inneren Kindern arbeite ich auch in meinen Coachings und erlebe immer wieder, wie sehr sich die Beziehungen danach verändern. Sei es die eigene zu dir, oder zu den Menschen um dich herum. Es verbessern sich nicht nur die Art und Weise, sondern auch die Qualität des Miteinanders. Es wird freundlicher, friedlicher, wertschätzender, achtsamer und liebevoller. Wenn du nicht mehr auf der Hut sein muss, dann lebt es sich einfach viel leichter und entspannter.

 

 

Eine positive Ausstrahlung lässt Herzen schmelzen

Was mich in dem Film immer wieder berührt, ist wie der Großvater sich von der positiven Grundhaltung seines Enkels anstecken lässt. Sie lässt ihn zunehmend aufblühen, lebendiger werden und bringt seine grantigen Mauern Stein für Stein zu Fall. Die kindliche Aufmerksamkeit tut ihm gut und lässt ihn und die Welt mit anderen Augen sehen. Plötzlich erkennt er seine Fehler und seine Einsamkeit. Er lässt sich anstecken, fast schon verzaubern und ist bereit über seinen Schatten zu springen. Kein Mensch ist je zu alt um sich zu verändern.

Ein Mensch der ständig nörgelt, entwertet, schimpft und immer nur das negative sieht, ist total unsexy. Er zieht unglaublich Energie und ist ein echter Glückskiller. Dieses ständige Mangeldenken und Mangelfühlen ist totales Gift für jede Beziehung und gibt ihr unnötige Schwere. Braucht kein Mensch.

Jetzt wird keiner über Nacht zum totalen Optimisten, aber wenn du deinen Focus hartnäckig darauf ausrichtest was dir gelingt und was gut läuft, dann verzauberst auch du deine Umgebung und die Menschen werden deine Nähe suchen.

 

Wenn du gerne für dich, oder das Gelingen deiner Beziehung Unterstützung  möchtest, dann lade ich dich herzlich zu einem kostenlosen Gespräch ein, wo wir gucken was deine nächsten Schritte in Richtung Glück sein können.

 

direkt Termin machen

 

Wenn dich das Thema Beziehungen generell interessiert, dann kann ich dir nur empfehlen mich auch in meiner  Volltreffer Herz Akademie zu besuchen, wo es aktuell zu diesen Themen online auch ein ganz praktisches Jahrestraining für echtes BeziehungsGlück gibt.

Ich freue mich auf dich,

Andrea